Wie war eigentlich ? The dark knight rises


Ich habe ihn endlich gesehen ! Nachdem ich Jahre (!!!) auf diesen Teil der neuen Batman Saga gewartet habe. Einer der wenigen Filme die nicht enttäuschen und halten, was sie versprechen. Zudem hat der Film es geschafft, mich sogar mit dem Ende zu überzeugen. Und ich bin normal in 90% aller Filme vom Ende enttäuscht 🙂

Die Story :

Einfach der Hammer ! Mal wieder hat es Nolan geschafft, knapp 3h Stunden nicht langatmig werden zu lassen. Das einzig nervige sind die Pausen im Kino 😦 ABER wirklich Wahnsinn, wie der Mann es schafft, wie soll ich sagen ? alles „authentisch“ wirken zu lassen. Ja ich weiß realistisch ist es lange nicht, es ist schließlich ne Comicverfilmung und da scheiden sich ja eh die Geister. Aber seine Batman Filme kommen allgemein viel glaubwürdiger rüber als die alten. Wenn die auch nicht schlecht waren, weil Comicverfilmung, halt auf witzig gemacht, aber daran kommen sie nicht ran

Die einzigen Sachen, die mich ein wenig gestört haben, der Film hat mich in manchen Szenen sehr stark an Braveheart erinnert. JA Braveheart xD als alle aufeinander losgehen und sich prügeln ( diejenigen die den Film gesehen haben WISSEN was ich meine )… Außerdem hatte Bane in vielen Szenen zu viel Ähnlichkeit mit dem Joker, aber dazu beim Cast mehr :

Cast :

Vorab: Batman hat an sich sowieso eine der genialsten Besetzungen überhaupt, aber DIESER Teil hats übertroffen. Mal davon abgesehen, dass mittlerweile eigentlich nur noch Leonardo Di Caprio fehlt und die komplette Inception Crew hats in die Batman-Saga geschafft . Genial.

Und da ich noch keinen Batman Film in dieser Reihe hatte, kann ich mich voll und ganz an der Crew auslassen *gg*

#1 Bruce Wayne/Batman – Christian Bale

 

Jetzt mal ehrlich ! Hätte irgendjemand nach Swing Kids gedacht, dass er den besten Bruce Wayne aller Zeiten spielen würde??? Ich nicht. Ich konnte ihn nicht ausstehen. Und alles nur weil er so einen Dreckskerl in Swing Kids spielt ( hässlich war er ja damals auch nicht *g* ). Und dann kam American Psycho und seitdem hab ich fast jeden Film mit ihm gesehen. Ich schau mir ja auch nicht allen Rotz an (obwohl… wenn ich an Predator 3 denke… ) Und tatsächlich schafft er es, Bruce Wayne noch besser als George Clooney zu spielen. Respekt. Der Mann hat quasi grenzenloses Talent, wenn man sich die psychopatischen Rollen anschaut, die er bisher gespielt hat. Aber alleine was man vom Terminator Set mitbekommen hat… Der hat schon einen an der Klatsche

#2 Gary Oldman / Jim Gordon

  

Ich habe selten einen Schauspieler gesehen, der so wandlungsfähig ist. Als ich Batman Begins gesehen hatte, dachte ich: Irgendwo hab ich den schon mal gesehen. Aber ich wusste nie woher ( NEIN ich habe die HP Filme nicht gesehen) . Und dann kam das fünfte Element im TV und ich hatte ein Deja Vu. Tante Google half mir auf die Sprünge und ich war wirklich schockiert. Das EIN Mensch so unterschiedlich aussehen kann. Und als Gordon ist er einfach klasse 🙂

#3 – Tom Hardy – Bane  – #1 der Inception Crew

 

Meine Güte, nicht zu erkennen. Gut, er sieht auch in Inception recht unvorteilhaft aus. Genial gespielt, auch wenn mich die Synchronstimme sehr genervt hat. Hoffe, das Original ist nicht so grausam. In manchen Szenen hatte ich allerdings das Gefühl gewisser Versuche Parallelen zu Heath Ledger zu bilden. Ich kann mich auch irren, und solche bekloppten Brains müssen vielleicht auch genauso sein, aber ich mochte es nicht. In Inception konnte ich ihn anfangs nicht leiden, auch wenn er in Rock n Rolla noch schlimmer war. Aber in dem Film kriegt er glatt 9 Punkte von mir 🙂

#4 – Anne Hathaway – Celina Kyle/Catwoman

 

OK irgendwie schafft es Batman mir fast alle Schauspieler sympathisch zu machen. Ich mochte sie nie, weder in Der Teufel trägt Prada und noch weniger in Alice im Wunderland. Sie hatte immer so ne scheiß arrogante Art an sich, dass ich am liebsten den Fernseher aus dem Fenster geschmissen hätte. Und was macht sie ?? Wird einfach mal so sympathisch und schon fast cool. Ich hoffe das behält sich bei, denn diese Art steht ihr besser.

Achso, nebenbei: Die beste Catwoman, die die Batman Verfilmung je gesehen hat. Hale Barry kann man ganz vergessen und Nicole Kidman, naja….

# 5 – Marion Cottilard – Miranda Tate –   #2 der Inception Crew

 

Oh mann, in Inception hat sie mir quasi schon Angst gemacht, weil sie so irre rüberkam wie Edward Norton in Fight Club. Und was ist mit Batman ? Wieder das gleiche. Dieser Blick, den die Frau drauf hat is einfach der Hammer.

#6 – Morgan Freeman: Lucius Fox

 

Einfach genial der Mann. Ich kann gar nicht alle Filme aufzählen, in denen er mitgespielt hat, die mir gefallen. Er hat einfach so ne vertrauenswürdige „Opa-Art“ an sich. Ähnlich wie Samuel L Jackson ( obwohl der ja schon mehr ins bösartige spielt) … Fatal: Ich verwechsel die beiden Namen immer *schäm* Prima und einfach ne gute Leistung ( wie immer )

#7 – Cillian Murphy: Jonathan Crane / Scarecrow  ( Cosmo *gg*) #3 der Inception Crew

 

Nein Nein Nein. Ich mag ihn nicht, auch nicht in Batman…. Der Mann ist irgendwie gruselig… und irre… Mal abgesehen davon, dass er die Synchronstimme der helfenden Elfe Cosmo hat… ( oder auch neu: Bruce Banner *ätz*) Wenn die nicht wäre, würde es mir vielleicht leichter fallen, ihn zu „aktzeptieren“ Es fällt mir wahnsinnig schwer Leute ernst zu nehmen, deren Synchronstimmen für brunzhummeldumme ( sry aber Cosmo is nun mal nicht der schlauste, dafür aber umso niedlicher ) Zeichentrickfiguren ursprünglich bekannt sind.

Ok es ist schon ganz cool, dass „Scarecrow“ im dritten Teil wieder auftaucht, aber mehr, weil ich die Figur genial finde, als den der sie spielt… zudem war der Auftritt doch recht sehr kurz….

#8 – Michael Caine: Alfred Pennyworth  aka Austin Powers Faaada #4 der Inception Crew

 

Jawoll, und er ist wieder dabei. Auch so ne sympathische Art, und natürlich auch aus Inception, aber als Alfred einfach ungeschlagen 🙂 Nie hat jemand so „emotional“ (wie es halt für diese Rolle geht) den Alfred gespielt als er 🙂

#9 – Joseph Gordon-Levitt: John Blake / Robin  oder auch der bekloppte Kerl aus Hinterm Mond gleich links…                #5 der Inception Crew

 

Last but not least :))) *umfall* : Der neue Robin. Vorab: Wenns nach mir geht dürfen sie gerne ne eigene Trilogie über diese Figur machen, wenn er die Rolle übernimmt. Mal ehrlich: Chris O´Donell ging gar nicht…. *ätz*

Vor allem hat ja kaum einer damit gerechnet, dass er sein würde… Es gab zwar haufenweise Spekulationen im Netz, manche hatten auch sehr darauf gehofft, und es ist wirklich so. Einfach toll.

In Inception dachte ich noch : Mann woher kennst du den ? Der sieht Heath Ledger so ähnlich. siehe auch hier :–> https://gehirnstuerm.wordpress.com/2010/08/28/wie-war-eigentlich-inception/

Fazit :

Genialer Film, lohnt sich dafür Geld fürs Kino auszugeben.

WEEEiiiiiiil:

Crew ist super

Story find ich einfach klasse ( das hat Nolan in allen seinen Filmen geschafft, soviel Stoff in die kurze Zeit zu quetschen ohne das es gequetscht wirkt oder zuviel )

Gut, zu den Grundsteinen, die solch ein Film bei mir im Brett hat, sehen wir mal ab ( Comicverfilmung, viel Action usw )

Alles in allem gehört auch dieser Film in die Kategorie „Schau ich mir noch viel öfter an“ und bekommt von mir :

9/10 Punkte 

Der Punkteabzug lässt sich wie folgt erklären:

Dafür dass es (angeblich) der letzte Teil sein soll *sniff*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s